Som Tum Salat

Karotten Som Tum Salat- in 15 Minuten auf dem Tisch

Zum Rezept springen

Kennt ihr schon meinen neuen to go to Salat? Ein thailändischer Som Tum Salat! Im Original wird er mit Papaya zubereitet, aber a) gibt es die nicht immer, und b) sind die ziemlich teuer und deshalb nehme ich hierfür Karotten.

Jetzt muss ich allerdings gestehen, dass die Idee hierfür nicht von mir stammt, sondern von der wunderbaren australischen Köchin Marion Grasby. Denn ich habe mir gerade ein neues Kochbuch von ihr gekauft, und da sind wirklich zu 90 % nur leckere Rezepte darin. Und eines davon eben dieser grandiose Som Tum Salat.

Ich habe ihn allerdings etwas abgeändert, denn im Original ist er mir persönlich einfach zu spicy. Ich gestehe, das pack’ ich einfach nicht 🙂

Was kommt alles in den Som Tum Salat

Es kommen folgende Zutaten in den Salat:

Karotten, grüne Bohnen, Erdnüsse, Kirschtomaten, Knoblauch, Fish Sauce, Limettensaft und *Palmzucker, der rundet das Ganze ab. Die Karotten werden geraspelt, die Bohnen in ca. 4 cm große Stückchen geschnitten, Cocktailtomaten geviertelt, und die Zutaten für das Dressing miteinander vermischt. So schnell geht dieser wunderbare Som Tum Salat!

Miteinander vermischt? Na ja, im Original wird der Knoblauch mit dem Chili in einem Mörser miteinander verbunden, ich schneide die Chilis in feine Streifen und den Knoblauch in feine Würfel. Oder ich nehme eine feine Reibe, da der Knoblauch Geschmack bei diesem schnellen Salat gewünscht sehr präsent ist.

Die Karotten könnt ihr entweder in einer klassischen *Vierkant Reibe schreddern, oder aber wenn ihr eine Kitchen Aid® habt, mit diesem genialen Zubehör: Der Gemüe Schredderer- *hier findet ihr den Link hierfür. Da geht es halt ruckzuck und die Karotten sind klein.

So und jetzt fragt ihr euch bestimmt, was ist Palmzucker?

Das sagt das schlaue Internet dazu:

Natürlicher Palmzucker, auch als Kokosblütenzucker bekannt, stammt aus dem süßen Nektar von Palmenblüten (daher der Name), hauptsächlich der Kokospalme. Der traditionelle Herstellungsprozess beinhaltet das Sammeln, Eindicken und Kristallisieren des Safts.

Palmzucker besticht durch seinen karamellartigen Geschmack und eine natürliche Süße. Im Vergleich zu normalem Zucker hat er einen niedrigeren glykämischen Index, was den Blutzuckerspiegel langsamer ansteigen lässt. Das macht ihn zur perfekten Alternative für Gesundheitsbewusste und Diabetiker.

Und bestellen könnt ihr in hier: *PalmZucker

Mein Trick für die Bohnen:

Für die Hülsenfrüchte habe ich einen kleinen Trick für dich: Ich verwende tiefgefrorene Bohnen, die ganz normal und bereits geschnitten sind. Um Zeit zu sparen und nicht einen zusätzlichen Topf auf dem Herd zu benutzen, bringe ich rasch Wasser im Wasserkocher zum Kochen.

Das bedeutet, dass ich die tiefgefrorenen Bohnen in eine kleine Schüssel gebe, heißes Wasser darüber gieße und sie einfach 5 Minuten stehen lasse. Anschließend lasse ich sie kurz in einem Sieb abtropfen – und voilà! Und damit die Bohnen richtig grün bleiben, gebe ich noch etwas Natron dazu.

Und was passt dazu?

Laut Marion Grasby passt alles, was gegrillt wird, wunderbar dazu. Und da kann ich ihr natürlich nur zustimmen. 😉 Ich habe uns ein bisschen Hähnchenbrust dazu gebraten (ok, nicht gegrillt, aber trotzdem) und es war einfach fantastisch! Auch gebratene Garnelen schmecken wunderbar dazu! Probiert es aus, ihr werdet es nicht bereuen.

Ach ja, das Rezept reicht für 2 gute Esser als Beilage 🙂

Ihr seht, dem Karotten Som Tum Salat steht jetzt nichts mehr im Weg! Also, ab in die Küche 🙂

Alles liebe, sabrina

Habt ihr noch Lust auf weitere Salate? Dann lest weiter:

Gerösteter Blumenkohl Salat mit Tahini Dressing

Spinat Salat mit Kichererbsen

oder hier findet ihr eine Übersicht: meine Lieblingssalate fürs Büro

schaut rein, ich freu’ mich!

Karotten Som Tum Salat

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Erfrischend anderer Karotten Salat!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten

Zutaten

2 Portionen
2 Knoblauch Zehen
1 Chili
4 EL geröstete Erdnüsse
1 handvoll grüne Bohnen (TK), wer mag, kann noch eine Prise Natron dazugeben
4 große Karotten
8 Kirschtomaten
3 EL Fish Sauce
3 EL Limetten Saft
1 EL Palmzucker, frisch gerieben

Utensilien

  • Vierkantreibe

Zubereitung

  1. Bohnen in einer Schale mit heißem Wasser auftauen, wer mag, gibt noch eine Prise Natron dazu
  2. Knoblauch und Chili in Stückchen schneiden, nehmt bitte unbedingt Handschuhe bei den Chilis, sonst habt ihr scharfe Finger…
  3. Erdnüsse kurz etwas hacken
  4. Chili, Knoblauch und Erdnüsse in eine Schüssel geben, mit der Fish Sauce und dem Limettensaft verrühren.
  5. Karotten schälen und mit der Vierkantreibe reiben.
  6. Die Karotten zum Dressing in die Schüssel geben
  7. Jetzt noch die Cocktailtomaten waschen und vierteln sowie die Bohnen abtropfen lassen und alles zu den Karotten geben.
  8. Palmzucker über den Salat reiben und alles gut miteinander vermischen.
  9. Abschmecken und genießen°

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

39584f60792d46879c43fce4ca8d05ce

Und hier findet ihr noch weitere Rezeptideen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert