Haferflockenbrot

Gesundes Haferflockenbrot

Zum Rezept springen

Ich liebe ja ein selbstgebackenes Brot zum Frühstück. Und warum nicht ein Haferflockenbrot? Es ist mega gesund, saftig, knusprig und einfach auch ein feel good Erlebnis! Und das Haferflockenbrot ist auch wirklich nicht so schwer zu backen, glaub’s mir! Ja, es braucht Zeit bei der Teigruhe, aber die reine Arbeitszeit ist wirklich minimal.

Darum, trau dich und probier es einfach mal aus! Ich kann Dir nur sagen, jedes Stück von diesem Haferflockenbrot ist ein Gedicht. Es ist so ein Genuss, da reinzubeißen und zu wissen, dass es auch noch gesund ist. Also, wenn ihr mal Lust habt, etwas Leckeres und Gutes zu backen, kann ich euch dieses Rezept wirklich nur empfehlen!

Und so wird das Haferflockenbrot gemacht:

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und für mindestens 8 Minuten miteinander verkneten. Ja, du hast richtig gelesen, mindestens 8 Minuten. Ich könnte dir jetzt erzählen, dass das Gluten sich dann besser verbindet oder so, aber Fakt ist, es wird einfach luftiger. Und es schmeckt einfach nur geil.

Und damit du es am Wochenende genießen kannst, kommt hier dein Zeitplan:

Freitag früh: Teig kneten und abdecken

Freitagnachmittag: Teig falten und wieder abdecken

Bevor Du ins Bett gehst: Teig nochmal falten und in die *Kastenform geben, abdecken, rasten lassen

Samstag früh: Ofen auf 240° Grad Ober-Unterhitze vorheizen, und dann backen.

wenn das Brot fertig gebacken ist, vorsichtig (heiß!!) aus der Form nehmen, Butter aus dem Kühlschrank holen und eine Scheibe vom leicht abgekühlten Brot nehmen, Butter drauf und genießen!

Ihr seht, es ist gar nicht so schwer, ein leckeres Haferflockenbrot selber zu backen!

Alles liebe, Sabrina 💛

Haferflockenbrot

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

gar nicht so schwer

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    18 Stunden
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    19 Stunden

Zutaten

1 Stück
200 g Haferflocken, feine
425 ml Wasser, lauwarm
5 g Hefe
370 g Mehl
12 g Salz

Utensilien

  • Kastenform

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und für mindestens 8 Minuten miteinander verkneten. Anschließend ein Küchentuch über den Teig geben und für 6 Stunden ruhen lassen.
  2. Nach dieser Ruhezeit den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche falten. Danach den Teig zugedeckt erneut für 6 Stunden ruhen lassen.
  3. Nach 8h den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche falten
  4. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Nach weiteren 6 Stunden den Teig noch einmal falten, dieses Mal jedoch in die vorbereitete Kastenform geben und mit einem Küchentuch zudecken.
  5. Nach weiteren 6 Stunden Ruhezeit den Ofen auf 240°C Ober-Unterhitze vorheizen. Anschließend das Brot für 45 Minuten bei 230°C backen.
  6. Nach dem Backen das Brot vorsichtig aus der Form nehmen, abkühlen lassen und dann einfach mit etwas Butter genießen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

Einige der Links in diesem Beitrag sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision von Amazon. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, leiten dich zu Amazon weiter.

Diese Provisionen helfen mir, die Kosten für den Betrieb dieser Website zu decken und ermöglichen es mir, weiterhin hochwertige Inhalte zu erstellen.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

  • Hefezopf -schmeckt der ganzen Familie

    Hefezopf -schmeckt der ganzen Familie

    Weltbester Hefezopf der immer schmeckt. Egal ob zum Brunch,Sonntagsfrühstück oder einfach nur so!

  • Schneller Apfelkuchen mit Streusel-schmeckt wie bei Oma

    Schneller Apfelkuchen mit Streusel-schmeckt wie bei Oma

    Manchmal überkommt einen die Lust auf etwas, das die Gemütlichkeit der guten alten Zeiten heraufbeschwört. Und was könnte das besser als ein Apfelkuchen mit Streuseln sein, genauso wie ihn Oma früher gemacht hat? Das Beste daran? Er ist super schnell gemacht und schmeckt einfach himmlisch. Er ist wirklich schnell zubereitet und jeder, der ihn isst,…

  • Mango Shrub

    Mango Shrub

    Hast du schon mal von einem Mango Shrub gehört? Das ist ein so erfrischendes Getränk, das wirklich den Sommergeschmack einfängt. Das Beste daran ist, der schmeckt einfach soo gut mit ein paar Eiswürfeln und dann mit Mineralwasser aufgetoppt! Moment, woher kommt eigentlich der Shrub? Die Geschichte dahinter ist ziemlich cool, also lass mich dich mitnehmen…

  • Zitronenkuchen mit Mohn- schmeckt einfach herrlich

    Zitronenkuchen mit Mohn- schmeckt einfach herrlich

    Du möchtest einen Kuchen, der dich mit seinem saftigen Geschmack und seinem unwiderstehlichen Aroma verzaubert? Dann ist mein Rezept für einen saftigen Zitronenkuchen mit Mohn genau das Richtige für dich! Ich backe meinen Zitronenkuchen am liebsten in einer Kastenform, die ich vorab mit Backpapier einkleide. Und wenn Du noch auf der Suche nach anderen Rezepten…

    869ae59396a7472889a0681bedb8e716

2 Kommentare zu „Gesundes Haferflockenbrot“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert