über sabrina

Herzlich Willkommen bei sabrina’s table!

Schön dass Du da bist!

Hier bei sabrina’s table findet ihr all meine Lieblingsrezepte, die nicht nur leicht zu kochen sind, nein sie schmecken auch noch lecker! Damit es euch leichter fällt, habe ich sie in folgende Kategorien unterteilt:

Meine große Leidenschaft ist kochen – nicht nur kochen, sondern auch das Beobachten und Entwickeln des Prozesses einer Idee (in meinem Fall eher Heißhunger), einkaufen, kochen und BAM! ein schönes Gericht auf dem Tisch und kein Heißhunger mehr. Ok- erwischt, und natürlich keine Lust/ keine Zeit/ irgendeine andere passende Ausrede, um einkaufen zu gehen und einfach alles zu verwenden, was in meinen Vorratsregalen gerade übrig ist… Und natürlich wegmuss.

Wie kam ich auf die Idee sabrina`s table zu machen?

Während des ersten Lockdowns im März/ April 2020 begann ich mit dem Meal planning, da ich auf einmal nur noch 1x pro Woche einkaufen gehen konnte.

Beim telefonieren mit Freunden wurde mir klar, dass viele davon Schwierigkeiten hatten, sinnvoll zu kochen- einfach nur im Voraus einkaufen, planen, Reste verwenden, vorzubereiten und dadurch food for days zu haben. Nicht einfach nur ein Gericht zu kochen und es drei Tage hintereinander zu essen, sondern eher die Variationen davon.

Wenn man also zum Beispiel eine Tomatensauce kocht kann man dieselbe Sauce genauso als Pizzabasis verwenden oder einfach etwas Hähnchen und Gemüse dazugeben, und zack- hat man ein ganz neues Pastagericht.

Oder ein Kohl. Wer kocht bitte einen ganzen Kohl auf einmal? Was macht ihr damit? Ich brauche einen halben oder einen viertel für eine Mahlzeit, aber selten einen ganzen. Und dann schaut mich der Kohl von der Theke an und sagt: Koch mich! Und wenn der Kohl anfängt zu sprechen, dann ist es nicht gut.

Nachdem ich von einigen Freunden nach Rezepten gefragt wurde und sie für sie aufgeschrieben habe, dachte ich, warum nicht die Rezepte sammeln! Also habe ich mir zahllose YouTube videos angeschaut wie man eine Website erstellt. Dann angefangen, gescheitert, wieder gestartet, wieder gescheitert und alles über den berühmten Haufen geworfen und endlich sind wir nun hier!

Welche Rezepte werdet ihr auf sabrina`s table finden?

Auf sabrina`s table findet ihr verschiedene Kategorien wie meat, bakery, vegetarian und so weiter. In diesen Abschnitten findet ihr alle möglichen Arten von Rezepten. Und dann habt ihr den Abschnitt „food for days„, in dem ihr Rezepte findet, die ganz einfach in etwas anderes umgewandelt werden können. So wie du einen schönen Lachs nach asiatischer Art zubereitest und am nächsten Tag aus den Resten eine leckere Lachs-Buddha-Bowl machen kannst. 

Oder einige Tipps, die beim Backen und Kochen nützlich sind. Schaut einfach immer wieder mal rein, da ich meine Beiträge regelmäßig aktualisieren werde.

Etwas allgemeines zu meinen Rezepten:

  • Wir sind hier große Esser 🙂 also schaut bitte auf die Mengenangaben und wenn ihr wißt, dass ihr nicht die größten Esser seid (ich bin sehr neidisch) dann passt das Rezept einfach entsprechend an.
  • Ich schreibe meistens „nach Geschmack mit Salz & Pfeffer würzen“, da jeder eine andere Vorstellung davon hat, wie viel Salz gut für ein Gericht ist.

Und wenn ihr es bis hierhin geschafft habt, und noch etwas mehr über mich, sabrina, wissen wollt, dann einfach weiterlesen.

Ein bisschen mehr über meinen Hintergrund und mich:

Geboren wurde ich in Leutkirch im Allgäu, aber aufgewachsen bin ich im wunderschönen Ravensburg – ihr kennt diese Stadt vielleicht von den kleinen Puzzles oder Spielen.

Meine Mom hat früher ihr eigenes Restaurant geführt und dort habe ich definitiv meine Leidenschaft für das Kochen entdeckt. Ich kenne also gar nichts anderes wie die Gastronomie.

Ich habe die Steigenberger Hotelfberufsfachschule besucht und danach eine Ausbildung zur Hotelfachfrau gemacht um an einigen der berühmtesten Orte der Welt zu arbeiten. Was zum Glück auch geklappt hat, puh. Anbei einige meiner Stationen: (Yay- namedropping 😉 ) Hilton Sydney Australia,  Mudbrick Vineyard & Restaurant Waiheke Island & Chateau Tongariro Neuseeland, Burj al Arab Dubai, Hilton Zurich & Grand Resort Bad Ragaz Switzerland, Hilton Munich & Sheraton Munich und so weiter.

Derzeit lebe ich mit meinem Mann und zwei Kindern im schönen Sofia in Bulgarien. Dort unterrichte ich auch angehende Köche unter anderem Business Communication und so ziemlich alles was ich über das Food & Beverage Management weiß. 

So, ich hoffe dass wir viel Spaß miteinander haben werden und gemeinsam leckeres Essen kochen werden.

Natürlich will ich wissen, ob ihr eines meiner Rezepte gekocht habt! – bitte verwendet doch den #foodfordays und #sabrinastable, wenn ihr eure fabelhaften Ergebnisse veröffentlicht!

Daher bitte einfach immer weiter kochen und dabei Spaß haben!

Alles Liebe, 

sabrina x

Und falls ihr noch immer mal wieder Post von mir bekommen möchtet, dann registriert euch doch für meinen Newsletter.

Name
Email
The form has been submitted successfully!
There has been some error while submitting the form. Please verify all form fields again.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.