Unicorn Cookies backen

Einhornkekse -amerikanische Schoko Kekse

Zum Rezept springen

Was ist besser alsAmerikanische Schoko- Kekse? Einhornkekse natürlich!

Einer meiner Freunde hat mir ein Care Paket aus den USA geschickt – wie cool ist das denn? Eingebettet zwischen einigen coolen kleinen Spielereien, waren Einhornfarbene Schokoladenstückchen! Pink und hellblau!  Meine Tochter war sofort begeistert.. Vor allem als sie herausfand dass dies Schokoladenstücken sind. Daraus mussten wir natürlich sofort Kekse backen.

Gut dass ich auch ihr originales amerikanisches Rezept für Schokoladenkekse bekommen habe, dass einfach nur grandios ist!

Natürlich habe ich es für die Einhornkekse verwendet. Sie sind außen knusprig und innen weich – einfach lecker. Ganz ehrlich, das ist eigentlich das einzige Rezept für amerikanische Schokoladenkekse, das du je brauchen wirst.

Mein liebster Tipp für Einhornkekse:

Den Keksteig vor dem Backen in den Kühlschrank stellen!

Bevor ich ihr Rezept hatte, war mir allerdings auch nicht bewusst, dass man den Keksteig vor dem Backen in den Kühlschrank stellen muss, damit er beim Backen nicht zusammenschmilzt.

Wie bekomme ich gleichmäßige Kekse?

Und dann am besten mit einem Eisportionierer die Kekse quasi ausstechen. Das funktioniert immer. Dann noch etwas Platz zwischen den Keksen lassen und ihr bekommt super leckere Kekse!

Wieder etwas Neues gelernt! I love it!

Es gibt allerdings einen Nachteil bei diesen Einhornkeksen- wenn man nicht schnell genug ist, sind sie alle weg!

Alles Liebe,

sabrina x

Einhornkekse

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Amerikanische Schokoladen Kekse

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    30 Minuten
  • Backzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    55 Minuten

Zutaten

20 Stücke
320 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
220 g Butter Raumtemperatur
100 g Zucker
200g brauner Zucker
2 TL Vanilleextrakt
2 Handvoll Einhorn Schokoladenstückchen oder ganz normale Schokoladen Drops

Zubereitung

  1. Butter, Vanilleextrakt und Zucker mit einem Handrührgerät 1 Minute lang schaumig rühren.
  2. Ein Ei nach dem anderen zur Butter-Zucker Masse geben und etwa 1 Minute unterschlagen.
  3. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen.
  4. Noch eine Minute verrühren, dann die Schokoladenstückchen unterheben und den Teig 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Backofen auf 200 ° C vorheizen.
  6. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und den Teig auf das Backblech mithilfe eines Eisportionierers oder einem großen Löffel portionsweise auf das Backblech geben.
  7. Bitte sicherstellen, dass zwischen den Cookies etwas Platz bleibt sonst schnelzen sie zusammen.
  8. Bei 200°C 10-12 Minuten backen
  9. (dass erste Blech braucht meist 12 Minuten und dass zweite 10 Minuten)

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

75d92778612346afa4807b068cd5c711

Auf der Suche nach Inspiration?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.