Schweizer Wurstsalat

Schweizer Wurstsalat- ein Klassiker der Wirtshausküche

Zum Rezept springen

Ich liebe eine klassische Brotzeit, und bei uns in Süddeutschland gibt es dazu einfach auch gerne einen Schweizer Wurstsalat. Er schmeckt einfach herrlich nach Fahrradfahren im Sommer, um dann in einem Wirtshaus einzukehren. Stilecht gibt es dazu natürlich ein frisches Radler und eine Scheibe Brot. Als ultimatives Upgrade gibt es aber noch Bratkartoffeln dazu. Mhh lecker!

Joghurt Brot

Und wenn du noch auf der Such nach einem reschen (knusprigen) Brot bist, dann musst du unbedingt mein Joghurt Brot probieren! Es braucht zwar etwas Zeit, schmeckt aber einfach nur wahnsinnig gut!

Was brauche ich alles für den Schweizer Wurstsalat?

Du brauchst hierfür:

  • Lyoner (in Österreich Kalbspariser oder Knacker)- in Streifen
  • Emmentaler – in Streifen
  • Zwiebel- unbedingt hauchdünn geschnitten
  • Essiggurken – und einen guten Schuss Essigwasser, mein Geheimtipp!
  • Petersilie- klein hacken und drüber geben
  • Essig und Öl– ganz normalen Weißwein Essig und Sonnenblumen (oder Raps Öl)
  • Senf– gerne einen mittelscharfen
  • Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker

Ihr seht, der Schweizer Wurstsalat ist kein Hexenwerk 😉

Ihr müsst dann nur noch alle Zutaten in Streifen schneiden und dann aus dem Essig, Öl, Senf, Salz, Zucker und Pfeffer einen Dressing zaubern. Aber halt, unbedingt vom Essiggurkenwasser was dazugeben! Das gibt dem Dressing einfach noch den Feinschliff und letzten Kick. Ich hacke dann immer noch gerne frische Petersilie klein und gebe diese am Schluss darüber. Ein Arbeitskollege von mir gibt dann gerne anstatt der Petersilie noch gerne etwas kleingehackten Liebstöckel (Maggikraut) dazu. Das schmeckt auch richtig gut!

Aber du siehst, der Schweizer Wurstsalat ist wirklich kinderleicht gemacht und schmeckt einfach super an einem heißen Sommertag!

Alles Liebe,

Sabrina 💛

Schweizer Wurstsalat

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ein Klassiker der Wirtshausküche, der immer schmeckt!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

2 Portionen
Wurstsalat
400 g Lyoner (Fleischwurst, Kalbspariser)
200 g Emmentaler
200 g Essiggurken
1 Zwiebel
etwas frische Petersilie
Dressing
4 EL neutrales Öl wie Sonnenblumenöl
3 EL Weißwein Essig
2 EL Gurkenwasser
1 EL Senf
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Utensilien

  • große Schüssel

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in gleichmäßige Streifen schneiden
  2. Versuche, die Zwiebel in hauchdünne Streifen zu schneiden
  3. Alle Zutaten für das Dressing in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
  4. Das Dressing über die Lyoner, den Käse und die Zwiebel geben.
  5. Alles gut miteinander vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen
  6. Mit einer Scheibe Brot genießen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

Du bist noch auf der Suche nach weiteren Rezepten?

202292b80987404685cd8e60ace7cfd1

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert