Sheet pan chicken

All in one Chicken- oder auch Sheet pan Chicken

Zum Rezept springen

Manchmal muss das Abendessen schnell serviert und leicht zubereitet werden. Willkommen beim Sheet Pan Chicken mit Gemüse und Kartoffeln.

Es erfüllt einfach alle Anforderungen, wenn man schnell und einfach zu Abend essen möchte, ohne die Küche danach stundenlang zu putzen. 

Und das Beste ist, während das Hühnchen im Ofen vor sich hin brutzelt, kann man etwas auf Netflix anschauen oder mit den Kids spielen.

Oh, da fällt mir ein, dass es noch einen weiteren Vorteil gibt – man kann die ganzen Gemüsereste loswerden, die im Gemüsefach des Kühlschranks darauf warten, weggeworfen zu werden. Ich hatte das letzte Mal ein bisschen Lauch, eine Karotte, übrig gebliebene Zucchini, Auberginen usw. verwendet, die ich von meinem letzten BBQ übrig hatte. 

Aber man kann wirkliche eigentlich jedes Gemüse verwenden, was gerade da ist. Also können wir auch das Nachhaltigkeit -Kästchen ankreuzen, was großartig ist!

Darüber hinaus kann das All in one Chicken auch für Food for Days vorbereitet werden.

All in one Chicken weiterverarbeiten:

  • ein Hähnchensandwich
  • ein gemischter Salat mit etwas gebratenem Hähnchen
  • oder einfach das Gericht wieder aufwärmen, wenn es euch so gut gefallen hat

Ich habe das Rezept mit Hähnchenschenkel (die sind etwas saftiger) und mit Hähnchenbrust probiert. Beides funktioniert prima für das All in one Chicken. Und wenn ihr ein bisschen experimentierfreudig seid, einfach 1 EL Ras el Hanout für die Marinade dazugeben. Es gibt dem Hähnchen einen zusätzlichen, scharfen, Geschmackskick.

Und wisst ihr, woran man sieht dass das Hähnchen auch durch ist? Einfach mit einem Zahnstocher in das Fleisch stechen. Wenn eine klare Flüssigkeit raus tropft, dann ist das Chicken durch.

Alles Liebe

sabrina x

Sheet pan chicken

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

schnelles Abendessen fur die ganze Familie

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    20 Minuten
  • Backzeit:
    45 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 20 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Chicken
600 g -800g Hähnchenbrust oder je einen Hähnchenschenkel pro Person
1 TL Olivenöl
Lieblingsgemüse
Zucchini, Zwiebel, Kartoffel, Sellerie grüner Spargel, Sellerie, Paprika, Aubergine
Marinade
3 EL Olivenöl
1 EL Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Paprikapulver
1 Knoblauchzehe

Utensilien

  • Backblech

Zubereitung

  1. 2 EL Olivenöl und die Gewürze in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben, verschließen und kräftig schütteln.
  2. Das Hähnchen in den Beutel zum Marinieren geben und es für 20 Minuten in den Kühlschrank geben.
  3. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  4. Gemüse und Kartoffeln waschen und in mundgerechte Stücke schneiden
  5. Das Gemüse in eine ofenfeste Auflaufform geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Olivenöl vermischen
  6. Das Hähnchen aus dem Gefrierbeutel nehmen und auf das Gemüse legen. 
  7. Die Auflaufform in der 2. Schiene von unten 45 Minuten im Ofen backen.
  8. Auf die Teller verteilen und lasst es euch schmecken

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

9e7ee1430fce49259fa4304994692a6f

Lust auf andere Food for days Rezepte?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.