Quinoa Salat

Quinoa Salat mit Feta und Pistazie

Zum Rezept springen

Kennt ihr das, ihr wollt einen leckeren Salat, der allen schmeckt, aber nicht nur einfach ein Salat ist? Na dann kommt mein Quinoa Salat mit Pistazie doch wie gerufen!

Er besteht aus Quinoa, Feta, Pistazie, Kichererbsen, Gurke, Minze und Petersilie und schmeckt einfach nur nach Sommer. Und durch die Kichererbsen in Kombination mit dem Quinoa ist es auch ein richtig sättigender Salat.

Im Rezept unten steht, dass ihr den Quinoa bitte nach Packungsangabe kochen sollt. Wenn ihr noch nie Quinoa vorher gekocht habt, dann solltet ihr jetzt unbedingt weiter lesen:

So kochst Du Quinoa richtig:

Als Erstes müsst ihr den Quinoa gründlich waschen. Am besten geht das in einem kleinen Sieb. Dann gebt ihr ihn in einen kleinen Topf und gebt Wasser im Mischverhältnis von 1:2 von Quinoa und Wasser hinzu. Das heißt, bei 100g Quinoa braucht ihr 200ml Wasser. Ich gebe da noch gerne eine kleine Prise Salz dazu.

Dann lasst ihr den Quinoa ca. 5 Minuten köcheln und schaltet dann den Herd aus. Aber bitte lasst den Topf noch auf dem Herd stehen, da der Quinoa dann noch quillt. Immer wieder mal mit einer Gabel umrühren und damit auch lockern. Nach 10 Minuten Quellzeit habt ihr leckeren fertig gekochten Quinoa.

Was muss ich sonst noch alles beachten:

Eigentlich nicht wirklich viel!

Nimm vielleicht zuerst nicht den ganzen Zitronensaft, sondern gib lieber später noch beim finalen Abschmecken noch etwas dazu, je nach Gusto und Tageslaune. Und wenn ihr noch etwas übrig habt, gebt den Zitronensaft mit etwas Minze in euer Wasser- und ihr habt so noch ein erfrischendes Wasser dazu.

Ihr könnt den Quinoa Salat auch prima vorbereiten, denn er schmeckt am nächsten Tag auch noch wahnsinnig gut. Also ideal für einen gesunden Lunch, wenn es mal wieder schnell gehen muss mit dem Mittagessen.

Zutaten für den Quinoa Salat

Quinoa Prep 2

Ihr braucht für euren Quinoa Salat noch Minze, Kichererbsen, Petersilie, Pistazie, Feta, Zwiebel und Gurke.

Ich gebe zur Sättigung noch zusätzlich die Kichererbsen dazu.

Und falls ihr noch auf der Suche nach anderen füllenden Salaten seit schaut mal hier.

Alles liebe,

sabrina x

Quinoa Salat

gesund und lecker

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    10 Minuten
  • Kochzeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

2 Portionen
100 g Quinoa
1 kleine Gurke
1 kleine rote Zwiebel
30 g Pistazien
1 Dose Kichererbsen
150 g Feta
3 Zweige Minze
3 Zweige Petersilie
1 Zitrone, den Saft
4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Utensilien

  • große Salatschüssel, Saftpresse für die Zitrone

Zubereitung

  1. Den Quinoa nach Packungsangabe kochen und abkühlen lassen
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und kleinschneiden
  3. Gurke waschen, schälen und kleinschneiden
  4. Petersilie und Minze kleinhacken
  5. Pistazien grob hacken
  6. Fetakäse kleinschneiden
  7. Zitrone auspressen
  8. Quinoa, Feta in die Salatschüssel geben und mit den restliche Zutaten vermischen
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

Ein paar weitere Rezeptideen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.