Aprikosen chili tart

Aprikosen Tart Tatin mit Chili- der ideale Sommerkuchen

Zum Rezept springen

Ihr seid auf der Suche nach einem schnellen Sommerkuchen? Wie wäre es denn da mit einer Aprikosen Tart Tatin mit Chili?

Sie besteht aus einem Mürbeteig, frischen Aprikosen und süßem Karamell, der mit Chili verfeinert wird. Dazu noch eine Kugel Vanilleeis, perfekt.

Was ist denn eine Tart Tatin?

Kennt ihr auch Tart Tatin? Es ist ein Klassiker der französischen Küche und wird im original mit Äpfeln zubereitet. Der Legende nach wurde dieser leckere Apfelkuchen von den Schwestern Tatin (daher der Name) erfunden. Diese wurde hier leicht in eine Aprikosen Tart Tatin abgewandelt.

Und dazu geben wir eben etwas Chili. Die leichte Chilinote gibt der Aprikosen Tart Tatin einen unvergessenen Twist und sie wird bestimmt bald euer Lieblings-Mitbringsel zu der nächsten Grillparty sein. Denn wer sie einmal probiert hat, möchte immer ein zweites Stück haben. Oder auch ein drittes.

Ist die Aprikosen Tart Tatin schwer zu machen?

Nein, eigentlich nicht. Es gibt aber ein paar Dinge, die man beachten muss.

  • Mürbeteig
  • Karamell
  • Arbeiten mit Chili
  • Teig auflegen
  • das stürzen der Tart

Den Mürbeteig sollte man nicht zu lange kneten. Er wird sonst brandig und lässt sich nicht mehr gut ausrollen.

Und bei der Zubereitung des Karamells muss man aufpassen und zügig arbeiten. Denn wenn man den Karamell dann in die vorbereitete Form gibt, dann kühlt er recht zügig ab und man kann die Aprikosen nicht mehr so schon festdrücken und arrangieren. Daher ist es auf jeden Fall am besten, wenn man alles andere schon vorbereitet hat..

Karamell

Aprikosen auf Chili

Ich platziere die Aprikosen immer mit der Schnittseite nach oben, direkt auf den noch heißen Karamell. Da schaut die Aprikosen Tart Tatin einfach toll aus!

Ganz wichtig ist aber beim Schneiden des Chilis Handschuhe zu tragen. Es gibt nicht viel Schlimmeres als „Chili Finger“ in den Augen. Autsch.

Wenn ihr den Mürbeteig auf die Aprikosen gebt, dann arbeitet mit einem Nudelholz. Rollt den Teig vorsichtig auf das Nudelholz und rollt ihn quasi drüber. Dann noch die Enden des Teiges in die Form einschlagen und mit einer Gabel leicht mehrmals einstechen.

Stürzen der Aprikosen Tart Tatin

Stürzen der Tart

Das Stürzen der Aprikosen Chili Tart ist eigentlich ganz einfach. Sie wird dabei kopfüber aus der Form gelöst.

Zuerst bitte die Ofenhandschuhe anziehen und dann den Kuchen umdrehen, und zwar so:

Damit die Tart unbeschadet aus der Form kommt, schneidet man zuerst mit einem langen, scharfen Messer vorsichtig innen am äußeren Rand der Form entlang. Dann legt man den Servierteller/ Kuchenteller auf die Form und dreht die Form mit einer schnellen Bewegung um. Kurz vielleicht noch etwas dran rütteln, tief durchatmen und tada! Die Aprikosen Chili Tart ist aus der Form!

Am besten serviert ihr die Tart mit etwas Eiscreme oder geschlagener Sahne. Hmmm, ein Traum!

Viel Spaß & Erfolg beim Backen! Und falls ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Zwetschgendatschi seid, habe ich hier noch ein Rezept für euch.

Alles Liebe

sabrina x

Aprikosen Tart Tatin mit Chili

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Kommt immer gut an!

mittel
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden
  • Backzeit:
    40 Minuten
  • Gesamtzeit:
    3 Stunden 10 Minuten

Zutaten

24 cm Springform
Mürbeteig
125 g Butter, weich
250 g Mehl
80 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
1 TL Backpulver
Aprikosen Karamell
600 g Aprikosen – halbiert und entsteint
1 rote Chilischote in feine Streifen geschnitten ALTERNATIV Chili Powder
150 g  Zucker
20 g Zucker extra
50 g Butter
OPTIONAL
Vanilleeis oder Schlagsahne

Utensilien

  • Backform, Pfanne zum Karamellisieren

Zubereitung

Mürbeteig

  1. Für den Teig Butter, Zucker, Ei und 1 Prise Salz kurz vermischen. Mehl und Backpulver zugeben und zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
  2. In Frischhaltefolie einwickeln und für 2h in den Kühlschrank kaltstellen.
  3. In der Zwischenzeit, die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 28 cm Ø ausrollen. – Meine Tarte Form hat einen Ø von 24 cm, die restlichen 4 cm benötigen wir für die Höhe der Form.
  5. Den Ofen auf 180 °C Ober /Unterhitze vorheizen.
  6. Die Tarteform oder eine ofenfeste gusseiserne Form mit Backpapier auslegen.

Karamell & Fertigstellung

  1. Für den Karamell bitte alles abwiegen und bereit haben und die Chilischoten in dünne Streifen schneiden und entkernen.
  2. 150 g Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze zu einem goldbraunen Karamell schmelzen lassen. Dabei erst rühren, wenn der Zucker am Rand zu schmelzen beginnt. Dafür geht am besten ein Holzspatel. Wenn der Zucker geschmolzen ist, die Herdplatte ausschalten. Die Butter zu dem Karamell geben und verrühren und zu einer glatten Masse verrühren. Die Chili streifen dazu geben.
  3. Den Butter-Karamell in die Form geben und gleichmäßig verteilen.
  4. Aprikosen mit der Rundung nach unten dicht an dicht in die Form setzen und leicht andrücken.
  5. Zucker über die Aprikosen streuen. Den Teig über die Aprikosen legen und den Rand innen fest an die Formdrücken.
  6. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen.
  7. Die Tarte bei 180°C auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen.
  8. Dann sofort vorsichtig auf eine Platte stürzen und am besten mit Vanille Eis oder geschlagener Sahne servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

5431ccb8e61e4ec0a4707869644bdf86

Auf der Suche nach Inspiration:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.