Linsen Dhal

Rotes Linsen Dhal mit Chicken

Zum Rezept springen

Mittlerweile bin ich ein großer Fan der Indischen Küche. Und ein rotes Linsen Dhal mit Chicken? Oh yes please! Comfort food wie ich es mag!

Es ist mega schnell gemacht und dann auch noch alles in einer Pfanne!

Das Linsen Dhal ist für mich einfach die perfekte Feierabendküche, da das Dhal wirklich ruckzuck fertig auf dem Tisch steht. Da ich meist keinen Reis dazu koche, ist es auch noch low carb, wogegen ich auch absolut nichts einzuwenden habe.

Und gerne variiere ich mit dem Gemüse- und verwerte, was noch da ist und weg sollte. Aber meine liebste Version ist immer noch mit Karotten, roten Paprika und frischem Spinat. Da kann es auch passieren, dass ich das Chicken ganz weglasse und mir eine vegane Version davon koche.

Der Fantasie sind da wirklich keine Grenzen gesetzt!

Lasst es euch schmecken,

Alles liebe, sabrina

Meine Weinempfehlung zum Linsen Dhal:

Hier kann ich euch einen Gewürztraminer sehr ans Herz legen- oder einfach nur ein kaltes Bier.

Linsen Dhal mit Chicken

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schnelle Feierabendküche

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    35 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Dhal mit Chicken
500 g Hähnchen Brust
1 Zwiebel
10 g Ingwer
1 Knoblauchzehe
2 EL Sonnenblumenöl
2 Karotten
2 Paprika
400 ml Kokosmilch
150 g rote Linsen
100 g Babyspinat
2 Frühlingszwiebel
1 Limette, -Saft und etwas Abrieb der Schale
Gewürze
1 TL Salz
Pfeffer
1/4 TL Kurkuma
1/2 TL Koriander, gemahlen
1/2 TL Kreuzkümmel
OPTIONAL: Chili Pulver

Zubereitung

  1. Schneide das Chicken in Streifen und würze es kräftig mit Salz und Pfeffer.
  2. Gib etwas vom Limettensaft auf das Chicken.
  3. Schäle und schneide in der Zwischenzeit die Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in kleine Würfel.
  4. Paprika und Karotten in Stücke schneiden.
  5. Erhitze in einer großen Pfanne das Öl und brate das Chicken scharf an.
  6. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer dazugeben
  7. Paprika, Karotte, Kurkuma, Kreuzkümmel und Koriander dazugeben und kurz mitrösten.
  8. Linsen und Kokosmilch dazugeben
  9. Salz dazugeben und den Herd auf niedrige Hitze zurückschalten und ca. 15 min leicht köcheln lassen.
    Dabei immer wieder umrühren.
  10. In der Zwischenzeit den Spinat waschen und trocknen.
  11. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden
  12. Den restlichen Limettensaft und ca. 1 EL des Limettenabriebs dazugeben.
  13. Spinat dazugeben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Frühlingszwiebel anrichten

Notizen

gerne könnt ihr auch anderes Gemüse wie Blumenkohl, Broccoli oder oder oder dafür nehmen. Schmeckt auch super mit etwas Reis dazu.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

967208f06c9a44828f69e9cb46799492

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.