Capellini mit spicy Garnelen

Capellini mit spicy Garnelen

Zum Rezept springen

Gibt es je einen Tag, an dem ihr keine Pasta essen könnt? Ich auch nicht! Deshalb gibt es jetzt auch eines meiner einfachen, aber super leckeren Rezepte- diesmal sind es Capellini mit spicy Garnelen.

Wie geht es, dass die Pasta so schnell fertig ist?

Capellini brauchen nur 3 Minuten im kochenden Wasser, um al dente zu werden. Klasse, oder?

Daher empfehle ich euch, alles im Voraus vorzubereiten.

Also am besten alles schon schnippeln, bevor ihr die Pasta ins Wasser zum Kochen gebt.

Und wer keine Capellini zu Hause hat, kann diese natürlich auch mit Spaghetti oder Linguini ersetzen. Ihr müsst dann nur die Kochzeit anpassen. Nicht, dass ihr dann ungekochte Pasta habt.

Und wenn ihr wie ich Knoblauch liebt, dann bratet ihn an wie im Rezept beschrieben an. Und bitte und am Ende wieder hinzugeben. So bekommen die Capellini mit spicy Garnelen so einen schönen crunch.

Und dann einfach noch mit Frühlingszwiebeln und frisch geriebenen Parmesan garnieren und fertig!

Alles Liebe

sabrina x

Capellini mit spicy Garnelen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Schnelle Pasta!

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten

Zutaten

2 Portionen
250 g Capellini
400 g Garnelen – geschält und gereinigt
50 ml Nudelwasser
2 EL Chiliöl
3 Knoblauchzehen
1 TL Chiliflocken oder 1 frische Chili
2 Zweige Petersilie
10 Kirschtomaten
Salz & Pfeffer
Parmesan Käse nach Belieben

Zubereitung

  1. Die Garnelen putzen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Nudeln gemäß den Packungsangabe kochen – Capellini brauchen nur 3 Minuten zum Kochen
  3. Wenn die Pasta gekocht ist, bitte etwas vom Nudelwassers aufheben.
  4. Vorsicht – das Wasser ist HEISS!
  5. Ihr habt nun 2 Möglichkeiten:
  6. Nimm dir eine Tasse und schöpfe etwas Wasser hinein
  7. oder
  8. Gieße deine Nudeln einfach in ein großes Sieb ab und gib das Sieb schnell wieder auf den jetzt leeren Topf. Das restliche Nudelwasser wird einfach in den Topf abtropfen.
  9. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.
  10. Die Cherrytomaten waschen und halbieren.
  11. Petersilie grob hacken und beiseite stellen.
  12. Eine große Pfanne auf den Herd stellen und 1 EL Chili Öl hinzugeben und heiß werden lassen.
  13. Den Knoblauch in das heiße Öl hinzugeben und sobald der Knoblauch etwas Farbe bekommt, nehmt ihn mit einem Löffel aus der Pfanne und legt ihn auf ein sauberes Küchenpapier. Achtung, auch hier heiß!
  14. Den 2ten EL Chili Öl in die Pfanne geben und die Garnelen scharf anbraten. Die Chilli-Flocken dazugeben.
  15. Wenn die Garnelen fast gar sind, die Petersilie und die abgekochten Capellini hinzugeben.
  16. Das aufgehobene Nudelwasser und die Tomaten dazugeben.
  17. Alles gut miteinander vermengen und sofort mit frisch geriebenem Parmesan darüber servieren.
  18. Wenn ihr den Knoblauch wie ich liebt, gebt ihn einfach noch für ein bisschen crunch dazu.

Notizen

Wer es richtig scharf mag, kann gerne noch mehr Chiliflocken oder sogar eine extra frische Chili dazugeben 🙂

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

f5d7eb755b5a4ea797c833ab22e485e5

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.