Mascarpone créme cheesecake

Mascarpone Cheesecake im Glas

Zum Rezept springen

Hände hoch – wer liebt nicht ein schnelles und einfaches Dessert? Mein Mascarpone Cheesecake ist in weniger als 15 Minuten zubereitet und ihr braucht nicht einmal einen Ofen!

Wenn das nicht grossartig ist, dann weiß ich es auch nicht! 

Um den Cheesecake etwas leichter zu machen, habe ich ihn mit Joghurt vermischt.  Und für den Boden habe ich extra Haferkekse verwendet, damit es sich zumindest „gesund“ anhört.  😉

Für mein Topping habe ich Himbeeren und Maracuja genommen, aber Eure Möglichkeiten sind natürlich ohne Grenzen.

Mascarpone Cheesecake

Für mein Topping der Mascarpone Cheesecakes habe ich Himbeeren und Maracuja genommen, aber Euren Möglichkeiten sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Ihr könnt natürlich auch Erdbeeren oder ein paar Mango scheiben nehmen. Oder um bei Orangen zu bleiben, die ja in der Crème enthalten ist auch ein paar Orangenfilets.

Für welche Frucht ihr euch aber entscheidet, probiert es einfach aus! 

Gebt einfach Bescheid, welches euer Favorit ist, ich freue mich darauf!

Alles liebe,
sabrina

Mascarpone Cheesecake im Glas

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

super schnell gemacht!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    45 Minuten

Zutaten

6 Portionen
Boden
80 g zimmerwarme Butter
200 g Haferkekse
Creme
250 g Mascarpone
150 g Joghurt
100 g Zucker
1 Orange – Saft und Schale
2 Tropfen Vanilleextrakt
Als Topping: Himbeeren, Maracuja, Erdbeeren, Mango…

Zubereitung

Boden

  1. Die Kekse in einen verschließbaren Gefrierbeutel geben und zerdrücken (Kinder lieben das)
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen
  3. Die Butter mit den Keksen vermischen und gleichmäßig auf 6 Gläser verteilen.
  4. Alternativ die Kekse in einen food processor geben und zerhäckseln und mit der Butter vermischen.

Creme

  1. Mascarpone, Joghurt, Orangensaft und -schale, Zucker und Vanilleextrakt in eine Rührschüssel geben und miteinander vermischen.
  2. Die Mascarpone-Creme gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  3. Mit euren Lieblingsfrüchten dekorieren und genießen

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.