Hähnchengeschnetzeltes

Hähnchengeschnetzeltes mit Sahne

Zum Rezept springen

Habt ihr nicht auch manchmal einfach nur Lust auf was Schnelles, einfaches? Wie wäre es dann mit etwas schnellem, wie einem Hähnchengeschnetzeltes mit Sahne?

Bei uns mag es jeder, daher ist dies einer meiner Lieblingslösungen, wenn ich mal wieder keine Ahnung habe, was ich denn kochen soll.
Am liebsten mache ich dazu ein einfaches Risotto, ohne viel Schnickschnack.

Oder, was auch ziemlich gut dazu passt, sind Nudeln und wer mag, darf noch etwas Parmesan darüber geben.

Wie geht das Hähnchengeschnetzeltes:

Zuerst die Hähnchenbrust klein schneiden und gut salzen & pfeffern und etwas mehlieren. Dadurch wird die Sauce später etwas sämiger, aber nicht schnittfest 😉

Das Fleisch am besten in 2 Portionen scharf in der Pfanne anbraten. Dann mit etwas Weißwein ablöschen, Sahne dazu, würzen und kurz ziehen lassen. Fertig.

Wer keinen Alkohol mag, kann den Weißwein natürlich weglassen. Dann einfach mit etwas Brühe aufgießen.

Und wenn ihr das Hähnchen in Portionen anbratet, hat es noch den Nebeneffekt dass ihr etwas Bratensaft bekommt. Daher unbedingt das Fleisch in einen tiefen Teller geben und den Fleischsaft mit zur Sauce geben. Das gibt noch mal richtig Geschmack.

Meist bereite ich zuerst das Hähnchengeschnetzeltes zu, und dann in aller Ruhe meine Beilage. So kann das Geschnetzelte einfach noch durchziehen. Und wenn ich in Eile bin, mache ich meist schnell Pasta dazu. Setzte dafür den Wassertopf gleich auf und dann ist alles gleichzeitig fertig.

Passt da auch Gemüse dazu?

Klar, ich gebe sehr gerne noch Champignons, Karotten oder Lauch dazu. Oder auch Erbsen. Gerade wenn ich das Hähnchengeschnetzeltes zu Pasta koche, dann schmuggle ich dort noch etwas Gemüse dazu.

Ihr seht, eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Alles liebe,

sabrina x

Hähnchen Geschnetzeltes

schmeckt immer!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten

Zutaten

4 Portionen
400 g Hähnchenbrust
1 EL Mehl
1 Zwiebel
200 ml Sahne
50 ml Weißwein
Salz & Pfeffer
2 EL Sonnenblumenöl
Optional: Brühpulver

Utensilien

  • Pfanne

Zubereitung

  1. Hähnchen in kleine Stücke schneiden und kräftig mit Salz &Pfeffer würzen.
  2. Zwiebel schälen und klein schneiden
  3. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte des Hähnchens scharf anbraten.
  4. Hähnchen in einen tiefen Teller geben und das restliche Hähnchen und Öl scharf anbraten.
  5. Zwiebel dazugeben
  6. Hähnchen aus dem Teller wieder in die Pfanne geben und mit Weißwein ablöschen.
  7. Sahne und Fleischsaft aus dem Teller dazugeben.
  8. Hitze zurückschalten, nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Brühe abschmecken und servieren

Notizen

schmeckt super zu Risotto, oder Pasta

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

1caa3c7f75004cc7983e59c43657cefc

Noch mehr Rezepte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert