Sauce Hollandaise

Hollandaise Sauce

Zum Rezept springen

Nichts schmeckt besser als weißer Spargel mit einer Sauce Hollandaise und einem selbstgemachten Schnitzel. Es gibt auch manche, die behaupten, dass der weiße Spargel nur wegen der Sauce Hollandaise so gut schmeckt. 🙂 Das lassen wir einfach mal so stehen.

Für mich ist es eines dieser Grundrezepte, die man können sollte, da sie einfach so gut schmeckt und auch zu so vielem passt.

Es ist eines dieser Grundrezepte, das man als Ass im Ärmel haben sollte, da es einfach absolut köstlich ist. Natürlich gibt es viele Variationen davon, aber alle haben zwei Dinge gemeinsam: Butter und Eigelb.

Abgesehen davon variieren die Zutaten. Manche machen eine sogenannte Reduktion, die mit Schalotten und Weißwein gemacht wird.

Hollandaise mit Schnitzel

Schnitzel mit Spargel und Sauce Hollandaise

Und eine Sauce Hollandaise schmeckt nicht nur mit etwas weißem Spargel und etwas hausgemachtem Schnitzel einfach toll, sondern auch einfach nur mit etwas Salzkartoffeln und Gemüse.

Oder für ein schickes Sonntagsfrühstück mit Eggs Benedict… Ein Traum!

Während andere einfach einen Spritzer Zitronensaft verwenden, um die benötigte Säure zu erhalten, verwende ich Zitronensaft und Weißwein in meinem Rezept. Und meine geheime Zutat ist Worcester-Sauce. Sie gibt ihm noch diesen kleinen „flavour kick“, welches die Sauce hollandaise braucht und einfach gesagt noch besser macht als sie schon ist. Den Trick habe ich übrigens von meiner Lieblingstante, eine begnadete Köchin.

Das Aufschlagen der Sauce hollandaise ist normalerweise eine Qual, zumal man es konsequent über einem Wasserbad machen muss, sonst bekommt man nicht die schöne Sauce, sondern Rührei. Und das wäre schade um die ganze Arbeit.

Aber keine Sorge, ich habe einen einfachen Trick für dich!

Nehmt einfach ein Handrührgerät!

Es ist der perfekte Hack für die Zubereitung einer Sauce Hollandaise. Es macht alles so viel einfacher! Und ich frage mich echt wieso ich nicht früher darauf gekommen bin.

Tipps zur Zubereitung der Sauce Hollandaise

Am besten bereitet ihr alles vor- bevor ihr anfängt.

Ihr braucht dafür:

  • Eigelb
  • Butter
  • Weißwein
  • Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • und meine geheime Zutat, Worcestershire-Sauce

Und dann könnt ihr schon loslegen:

Butter langsam bei schwacher Hitze im Topf schmelzen. Zur Seite stellen.

Zitrone auspressen

Eier trennen

Die benötigte Menge Weißwein in eine kleine Karaffe geben.

Und dann noch das Wasserbad (Bain Marie) vorbereiten.

Wasserbad, was ist das?

Einfach etwas Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Dann eine Schüssel in den Topf geben. Das ist es. Der Dampf des heißen Wassers erwärmt die Schüssel und ihr könnt dann eure Hollandaise darin aufschlagen.

Eigelb in die Schüssel im Wasserbad geben und jetzt müsst ihr die Eigelbe schaumig schlagen. Wie oben schon erwähnt, funktioniert das richtig gut mit dem Handrührgerät.

Wenn die Eier schaumig sind, gebt ihr langsam Worcester-Sauce, Zitronensaft und Wein hinzu. Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken und dann immer mit dem Handrührgerät weiterrühren, während ihr gaaaaanz langsam die geschmolzene Butter dazu gebt.

Abschmecken und fertig ist eure Sauce Hollandaise!

Ihr seht, mit dem Handrührgerät ist es super einfach!

alles liebe, sabrina x

Sauce Hollandaise

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
mittel
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten

Zutaten

4 Portionen
200 g Butter
4 Eigelbe
2 Tbsp Zitronensaft
20 ml Weißwein
5 tropfen Worcester Sauce

Utensilien

  • Wasserbad, Handrührgerät

Zubereitung

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur langsam schmelzen
  2. Die Eier trennen
  3. Wasserbad vorbereiten (Bain Marie)
  4. Eigelbe hinzufügen und mit dem Handrührgerät schaumig schlagen
  5. Zitronensaft, Wein und etwas Salz und Pfeffer hinzufügen
  6. Die geschmolzene Butter langsam hinzufügen, und weiter mit dem Handrührgerät aufschlagen
  7. Worcestersauce dazugeben und mit etwas mehr Salz und etwas Pfeffer abschmecken
  8. Sauce Hollandaise sofort servieren

Notizen

Passt am besten zu weißem Spargel, Blumenkohl, Kartoffeln.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

c9b3d389f19a4530a87a5319c4762d1f

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.