Heidelbeeren-Zitronen Kuchen

Heidelbeeren-Zitronen Kuchen

Zum Rezept springen

Am Wochenende gönne ich mir gerne ein Stück Kuchen. Und wenn ich einen Heidelbeeren-Zitronen Kuchen backe, dann gerne auch mal zwei Stückchen.

Der Blaubeeren-Zitronen Kuchen ist schnell gemacht und einfach lecker. Das Rezept ist wirklich einfach und der Duft in der Küche. Großartig. Einfach großartig.

Gibt es ein paar Tricks für den Kuchen?

Tricks und Tipps gibt es immer und kann man einfach nie genug haben!

Wenn ihr euch das Rezept genauer anschaut, dann werdet ihr sehen, dass ihr nach ca. 15 Minuten Backzeit die restlichen Heidelbeeren dazu geben sollt. Das hat den ganz einfachen Grund, dass die Heidelbeeren sonst alle am Boden versinken. Und so sind diese einfach etwas besser im Teig verteilt.

Stäbchenprobe nicht vergessen! Beim Backen ist die Stäbchenprobe wirklich das a und o und sollte für das perfekte Backergebnis nie vergessen werden.

Lasst den Kuchen erst etwas in der Form abkühlen, und gebt dann erst den Zuckerguss darüber. Sonst fließt der Guss einfach nur an der Seite vorbei. Ich durfte das bei meinem ersten Versuch lernen…

Falls ihr noch mehr Backtipps möchtet, dann schaut doch einfach mal hier

Ist der Heidelbeeren-Zitronen Kuchen einfach zu backen?

Klar, wenn man die oben genannten Tipps beachtet ist er wirklich ein supereinfaches Kuchen Rezept und der Zitronenguss gibt dem Heidelbeeren-Zitronen Kuchen noch den letzten Kick.

Da steht einer Backsession nicht mehr viel im Weg, oder?

Alles liebe,

sabrina x

Seit ihr noch auf der Suche nach anderen Kuchenrezepten? Wie wäre es mit folgenden Rezepten:

Erdbeer Quark Torte, Zwetschgendatschi, Schoko Kirsch Kuchen

Heidelbeeren-Zitronen Kuchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

schneller Sonntagskuchen

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 15 Minuten

Zutaten

1 Stück
Kuchen
150 g zimmerwarme Butter
150 g Zucker
1 Zitrone-Schale und Saft
5 Tropfen Vanille Essenz
3 Eier
90 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
110 g gemahlene Mandeln
200 g Heidelbeeren
Zitronen Guss
70 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft

Zubereitung

  1. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen
  2. Ofen auf 180° C Umluft vorheizen
  3. In einer großen Schüssel, Butter, Zucker, Zitronenabrieb und Vanille miteinander vermischen
  4. Ein Ei nach dem anderen dazugeben, und je eine Minuten miteinander verrühren
  5. ca. 2 EL Zitronensaft dazugeben und verrühren
  6. Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln miteinander vermischen und dazugeben.
  7. Alles miteinander vermischen.
  8. Die Hälfte der Blaubeeren dazugeben und vorsichtig unterheben.
  9. Den Teig in die vorbereitete Backform geben.
  10. Für 15 min backen und dann die andere Hälfte der Blaubeeren auf dem Kuchen verteilen
  11. Danach für weiter 45 Minuten backen. Nach ca. 20 Minuten Backzeit schauen, ob der Kuchen zu dunkel wird und gegebenenfalls mit Backpapier abdecken.
  12. Nach der Backzeit bitte die Stäbchenprobe machen.
  13. Den Kuchen 10 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen
  14. Puderzucker und 2 EL des restlichen Zitronensaftes miteinander zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit bestreichen

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.