Erdbeer Torte

Erdbeer Torte mit fluffigen Biskuitboden

Zum Rezept springen

Endlich Erdbeersaison! Und was ist besser als eine Erdbeer Torte mit einem feinen Biskuit? Meiner Meinung nach gibt es nicht ganz so viele alternativen.

Dies ist auch noch einer unserer Lieblingskuchen für die ganze Familie. Wir lieben den Kuchen! Er ist perfekt für den Muttertag, Ostern, besondere Anlässe und auch einfach so, weil die Sonne scheint, um ehrlich zu sein.

Die Erdbeer Torte ist cremig, fruchtig sowie ein Blickfang auf jeder Kaffeetafel. Bei uns gibt es diese Torte deshalb immer an Ostern und zum Muttertag. So sehr mögen wir sie. Aber, wenn es das gibt, und ihr mal keine Lust auf Erdbeeren habt, kann ich Euch noch meine Bananentorte empfehlen.

Das Beste ist allerdings, die Erdbeer Torte ist ziemlich einfach zu machen. Vor allem, wenn man den Biskuit beim Bäcker des Vertrauens kauft. Eine kleine Abkürzung sozusagen. 🙂

Ab und an backe ich den Boden auch selber, da es wirklich nicht schwer ist.

Aber, was ist alles wichtig ist beim Biskuit backen?

Zuerst solltet ihr die Eier richtig aufschlagen. Am besten gelingt das, wenn sie Zimmertemperatur haben. Dann mit einem Handmixer oder eurer Lieblings-Küchenmaschine. Die Eier sollten dabei ihr Volumen verdoppeln.
Wenn ihr das Mehl allerdings zu den Eiern gibt, solltet ihr zügig arbeiten, denn ihr wollt die Luft ja nicht wieder herausarbeiten.

Wenn ihr noch einen feinen Vanillegeschmack im Boden mögt, ihr könnt da auch noch etwas frisch geriebene Tonka Bohne dazugeben. Für den kleinen Kick in der Erdbeer Torte.

Daher ist es auch hier hilfreich, wie bei den meisten Backvorgängen, alle Zutaten geschwind vorab abzuwiegen und bereitzustellen, damit es schneller geht.

Auch solltet ihr das Mehl mit dem Backpulver sieben, damit der Biskuit feinporiger wird.

Der Boden sollte auch richtig abkühlen, bevor ihr ihn mit der Quark Creme und den Erdbeeren belegt.

Tipps zur Zubereitung der Erdbeer Torte:

  • Das Angleichen der Gelatine ziemlich wichtig und da ist Schnelligkeit gefragt. Aber keine Sorge, wenn ich es schaffe, kannst du es auch 😉 Aber warum macht man das überhaupt? Ganz einfach, damit die Creme keine Klümpchen bekommt.
  • Tortenguss: nehmt halb Wasser, halb Apfelsaft dafür.
Erdbeer Torte
Damit sie aussieht wie vom Konditor, legt ihr die erste Reihe Erdbeeren mit der Schnittseite nach oben und die anderen Reihen mit der Schnittseite nach unten. Da schaut die Torte aus wie vom Profi 😉

Ich mache die Erdbeer Torte gerne am Vortag, um Zeit zu sparen. Da kann die Creme noch einmal richtig schön durchziehen im Kühlschrank und bis jetzt wurde die Torte auch nie matschig 🙂

Alles Liebe und gutes Gelingen!

sabrina x

Falls ihr noch auf der Suche nach anderen Backrezepten seit, dann schaut doch mal hier

Erdbeer Torte mit Biskuit

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Für jeden besonderen Anlass geeignet

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    30 Minuten
  • Ruhezeit:
    2 Stunden
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 50 Minuten

Zutaten

26 cm Springform
Creme
500 g Erdbeeren
250 g Magerquark
85 g Zucker
3 Tropfen Vanilleextrakt- alternativ geht natürlich auch ein Päckchen Vanillezucker
1 Orange – wir brauchen den Saft der Orange und etwas Abrieb von der Schale
250 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fett
4 Blätter Gelatine
1 Päckchen Tortenguss rot nach Packungsangabe zubereiten
Biskuit
1 Biskuit Boden – am besten beim Konditor des Vertrauens vorbestellen ODER:
3 Eier
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
90 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Utensilien

  • Tortenring oder eine Runde Backform

Zubereitung

Biskuit

  1. Ofen auf 180 °C vorheizen (Ober -Unterhitze)
  2. Die Eier mit dem Zucker, Salz und Vanillezucker ca. 6 Min schaumig schlagen. Die Eimasse sollte sich in der Zeit vom Volumen verdoppeln. Dabei wird die Masse auch recht hell.
  3. Mehl mit dem Backpulver vermischen und über die Eimasse sieben.
  4. Das Mehl vorsichtig unterheben
  5. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen- bitte nicht den Rand einfetten! Sonst geht der Biskuit nicht hoch.
  6. Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min backen.
  7. Stäbchenprobe machen
  8. Den Biskuit 5 Min abkühlen lassen und dann mit einem Messer am Springformrand entlang den Biskuit lösen.
  9. Auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Quark Creme

  1. Den Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring fest umschließen.
  2. Alternativ geht natürlich auch eine runde Kuchenform mit abnehmbarem Boden.
  3. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  4. In einer großen Schüssel den Quark mit Orangensaft und Orangenschale, Zucker und dem Vanilleextrakt vermengen.
  5. In einer separaten Schüssel die Sahne steif schlagen. Die Schlagsahne vorsichtig unter die Quarkmischung heben.
  6. Die Gelatine ausdrücken und bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf erhitzen.
  7. Jetzt wird die Gelatine angeglichen, damit es keine Klümpchen gibt.
  8. Hier bitte schnell sein!
  9. Wenn die Gelatine flüssig ist, einen Löffel mit der Quarkmischung unter die Gelatine rühren. Dann die Gelatine in die restliche Quarkcreme geben und verrühren.
  10. Die Quarkcreme langsam und gleichmäßig auf dem Biskuit verteilen und eine Stunde lang in den Kühlschrank kühl stellen.
  11. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen. Den Stiel entfernen und halbieren und die Torte damit belegen.Erdbeer Torte
  12. Den Tortenguss gemäß der Packungsanleitung auflösen und vorsichtig mit einem Löffel über die Torte geben.
  13. Die Erdbeer Torte bis zum Servieren im Kühlschrank kühl stellen – am besten 1 Stunde.
  14. Geniessen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @sabrinastable auf Instagram oder nutze den Hashtag #sabrinastable.

bfb8a4efe5b04d1a9121e31d90b63e39

Auf der Suche nach anderen Rezepten?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.